Pferd

Behandlungsablauf

Vor jeder chiropraktischen Behandlung Ihres Pferdes werde ich eine genaue Anamnese erstellen und das Pferd in Ruhe sowie in Bewegung analysieren.

Anschließend beginne ich mit der spezifischen Untersuchung der einzelnen Gelenke. Jedes Gelenk wird für sich bewegt, Blockaden erfühlt und mit einem kurzen, schnellen Impuls gelöst.

Am Ende einer Behandlung wird immer ein Blick auf Sattel und Trense geworfen, da hier beim Reitpferd die häufigsten Probleme liegen.

ChiropraktikGruenberger2.JPG
ChiropraktikGruenberger3.JPG

Die Behandlung findet bei Ihrem Pferd im Stall statt. Dafür brauche ich lediglich einen sauberen und trockenen Platz, der möglichst ruhig sein sollte und einen geraden Untergrund hat (z.B. Putzplatz, Stallgasse).

Ihr Pferd sollte ebenfalls sauber und trocken sein.

Nach der Behandlung sollte Ihr Pferd 1-2 Tage nicht geritten und ausgebunden werden, um eine bessere Wirkung der Behandlung zu erzielen.

Kosten

Die Kosten für eine chiropraktische Erstbehandlung betragen beim Pferd 160 € (Dauer ca. 60 - 80 Min.)

 

Ist innerhalb von 8 Wochen eine Nachbehandlung erforderlich, werden folgende Kosten berechnet: 90 € (Dauer ca. 30-50 Min.)

 

Hinzu kommen noch folgende Anfahrtskosten:

  • bis 10 km einfache Entfernung in den Behandlungskosten enthalten

  • bis 25 km einfache Entfernung pauschal 18 €

  • bis 40 km einfache Entfernung pauschal 30 €

  • über 40 km einfache Entfernung 0,75 € pro Entfernungskilometer

 

​Bei Sammelterminen (mehrere Pferde in einem Stall) werden die Fahrtkosten entsprechend aufgeteilt.

 

In den genannten Preisen ist die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19 % enthalten.

Einzugsgebiet

Das Einzugsgebiet erstreckt sich vorwiegend auf Niederbayern/Oberpfalz sowie das angrenzende Oberösterreich. Nach Absprache sind aber auch Termine darüber hinaus möglich.